PVV-Abgeordneter darf nicht einreisen

Ägypten hat dem niederländischen PVV-Abgeordneten Raymond de Roon (Foto)das Einreisevisum verweigert. Der 59-Jährige wollte an einer Sitzung der “Festen Kammerkommission für Auslandssachen“ teilnehmen. De Roon hatte kürzlich die Vertreibung von ca. 95.000 Christen in Ägypten seit März 2011 als “ethnische Säuberung“ bezeichnet. Die “Zweite Kammer“ hat infolge dessen den von Freitag bis Montag geplanten Arbeitsbesuch in Ägypten komplett abgesagt. PVV-Chef Geert Wilders bezeichnete daraufhin das neue ägyptische Regime als genauso barbarisch wie das alte.

Wenn du einen Kommentar hinterlassen, aber deine Mail Adresse nicht angeben möchtest, gib xy@yahoo.com oder dergleichen an.

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.