PVV erringt 15 Sitze im Parlament

Die PVV von Geert Wilders musste Verluste hinnehmen und kommt nur noch auf 15 (statt bislang 24) Mandate im 150 Sitze zählenden Parlament. Wilders kämpferisch: “Dies ist nicht das Ende, das ist ein neuer Anfang. Wir geben nicht auf, wir kommen knallhart zurück. Die besten Jahre für die Partij voor de Vrijheid kommen noch.”


Auch wenn 9 Sitze im Parlament verloren gegangen sind, so darf man nicht Vergessen das es sich aus der Opposition besser für die Zukunft vorbereiten lässt.  Wir sind Stolz auf unseren Freiheitskämpfer und freuen uns das er nicht dem Druck der Koalition nachgegeben hat und seinen Prinzipien treu geblieben ist.

 



Wenn du einen Kommentar hinterlassen, aber deine Mail Adresse nicht angeben möchtest, gib xy@yahoo.com oder dergleichen an.

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.