Islamisten in Wels

Während in unzähligen interreligiösen Dialogen das so genannte Gemeinsame zwischen den Religionen (teilweise krampfhaft) gesucht wird – sind die Islamisten rund um den deutschen Hassprediger Pierre Vogel direkter. 
Sie fragen „Islam oder Christentum“ – „Welcher Weg schützt vor ewiger Verdammnis in der Hölle – Bibel oder Koran?“ 


Zu lesen sind diese Fragen auf einem Flyer der in den letzten Tagen in unzähligen Briefkästen in Wels (OÖ) gefunden wurde.

 

EINLADUNG ZUM PARADIES ist bekanntlich eine vom deutschen Verfassungsschutz beobachtete und als integrations- und verfassungsfeindlich eingestufte Organisation –  inklusive dem Hassprediger Pierre Vogel.


Der Leser, der uns diesen Flyer zukommen lies, hat die Postwurfsendung bereits dem Innenministerium gemeldet – denn radikaler Islamismus kann und darf in Österreich nicht toleriert werden!

 

 

Quelle: klick!

 

Wenn du einen Kommentar hinterlassen, aber deine Mail Adresse nicht angeben möchtest, gib xy@yahoo.com oder dergleichen an.

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.