Busse mit Le- Pen- Anhängern attackiert

27.02.2017 Rund 100 Gegner des Front National haben in der Nähe von Nantes im Nordwesten des Landes, mehrere Busse mit Anhängern der Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen angegriffen, berichten mehrere französische Medien. Eines der Fahrzeuge sei mit Farbe beschmiert worden, zwei weitere haben maskierte Angreifer mit Eisenstangen attackiert.  

 

Die FN- Gegner sabotierten damit eine Wahlkampfveranstaltung der Parteichefin Marine Le Pen am Sonntag in einem Vorort der Stadt nördlich der Loire. Bei dem Zwischenfall wurde niemand verletzt.

Die Angreifer hatten auf der Nationalstraße, die von Rennes nach Nantes führt, eine Barriere aufgebaut und Reifen angezündet, um die Busse zu stoppen. An der Aktion sollen rund 100 FN- Gegner beteiligt gewesen sein.

Bereits am Samstag kam es bei einer Demonstration mit über 2000 Teilnehmern gegen die FN- Wahlkampfveranstaltung zu Ausschreitungen.

 

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende:

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.